Ökonominnenportrait #17: Carolina Lennon

Hier geht es zum Twitter-Thread von Carolina. Carolina Lennon ist Forschende an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) und der Universität Graz, sowie Lehrende für Ökonometrie und Politikevaluation an der WU. Sie promovierte 2010 in Economics an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne nach einem Masterstudium zu International Economics and Development an derselben Uni & einem Bachelorstudium an

Ökonominnenportrait #16: Simona Jokubauskaite

Hier geht es zum Twitter-Thread von Simona. Simona Jokubauskaite (@S1mona_J) ist Data Scientist bei TIPCO Treasury & Technology (@TIPCO_Treasury) und Forscherin an der @wu_vienna. Simona promovierte an der Universität für Bodenkultur Wien (@BOKUvienna) zur Frage, wie man den Wert von Freizeit, Reisezeiten und unbezahlter Arbeit misst. https://link.springer.com/article/10.1007/s11116-019-10022-w https://link.springer.com/article/10.1007/s11150-021-09545-y https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0965856418301721 https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0965856421001658 Davor studierte Simona Statistik in

Ökonominnenportrait #15: Mariya Hake

Hier geht es zum Twitter-Thread von Mariya. Mariya Hake ist Ökonomin bei der International Finance Corporation (@IFC_org) der World Bank. Zuvor war sie über 10 Jahre als Senior Economist bei der OeNB mit Aufenthalten bei der Europäischen Zentralbank, der Bank of Finland und bei der DG for Economic and Financial Affairs (ECFIN) der Europäischen Kommission.

Ökonominnenportrait #14: Carmencita Julia Nader

Hier geht es zum Twitter-Thread von Carmencita. Carmencita spezialisierte sich während ihres VWL-Diplomstudiums an der Wirtschaftsuni Wien (@wu_vienna) auf internationale Wirtschaft & Entwicklung. Über ein postgraduales Programm der Uni Wien (@PostgraduateVie) vertiefte sie sich im Bereich Applied Bank Management. Beruflich war Carmencita unter anderem am Austrian Institute of Technology (@AITtomorrow2day), bei der Bank of New

Ökonominnen in Führungspositionen

Die österreichische Wirtschaftsforschungslandschaft sollte im Jahr 2021 wesentliche Veränderungen erleben: Christoph Badelt kündigte an, nach Auslaufen seines Vertrages als Leiter des WIFOs in Pension zu gehen. Durch die Benennung des IHS-Chefs Martin Kocher zum neuen Arbeitsminister waren drei neue Positionen zu besetzen: IHS-Leitung, PräsidentIn des Fiskalrats und Vorsitzende/r des Statistikrats bei Statistik Austria. Alle Positionen

Ökonominnenportrait #13: Margit Schratzenstaller

Hier geht es zum Twitter-Thread von Margit. Margit Schratzenstaller ist Senior Economist am WIFO im Bereich Makroökonomie und Europäische Wirtschaftspolitik. Sie ist Mitglied im Fiskalrat und im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik sowie Lehrbeauftragte an der WU. Seit Jahren zählt Margit laut Ranking von Die Presse, Frankfurter Allgemeine und NZZ zu den einflussreichsten ÖkonomInnen

Ökonominnenportrait #12: Doris Weichselbaumer

Hier geht es zum Twitter-Thread von Doris. Im Pride Month dürfen wir euch das Ökonominnenportrait einer Expertin in der Erforschung von Diskriminierung am Arbeitsmarkt – gegen Frauen, ethnische Minderheiten, Migrant_innen, oder LGBTQ – vorstellen.  Doris Weichselbaumer ist Professorin und Leiterin des Instituts für Frauen- und #Geschlechterforschung an der Johannes Kepler Universität Linz und Research Fellow

Ökonominnenportrait #11: Kathrin Lais

Hier geht es zum Twitter-Thread von Kathrin. Am Montag wurde das Flag of Austria BIP für das 1.Quartal 2021 veröffentlicht. Hinter dieser Zahl stecken über 500 Teilaggregate & ein Team von Ökonom:innen! Seit letztem Jahr wird das Quartals-BIP von Statistik Austria unter der Leitung von Kathrin Lais publiziert. Kathrin ist Leiterin der Quartalsrechnung des BIP,

Ökonominnenportrait #10: Kerstin Grosch

Hier geht es zum Twitter-Thread von Kerstin. Die Grundlage vieler ökonomischer Modelle bildet der „Rational Economic Man“. Wie sehr wir von diesem Konzept im täglichen Leben abweichen, zeigen uns nicht zuletzt die Forschungsergebnisse von VerhaltensökonomInnen. Im heutigen #Oekonominnenportrait stellen wir euch die Ökonomin Kerstin Grosch und ihre spannende Forschung im Bereich der Verhaltensökonomie vor! Kerstin

Ökonominnenportrait #9: Monika Köppl-Turyna

Hier geht es zum Twitter-Thread von Monika. Heute dürfen wir in den Ökonominnenportraits eine besondere Rarität vorstellen – die Leiterin eines österreichischen Wirtschaftsforschungsinstituts: Monika Köppl-Turyna ist Direktorin von Eco Austria und Lektorin an der Wirtschaftsuni Wien sowie Fellow der Global Labor Organization und Vorstandsmitglied der European Public Choice Society.  Monika promovierte 2011 im Bereich Volkswirtschaftslehre