Ökonominnenportrait #1: Alyssa Schneebaum

Hier geht es zum Twitter-Thread von Alyssa.

  • Alyssa Schneebaum ist stellvertretende Institutsvorständin am Institut für Heterodoxe Ökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie promovierte in Economics an der University of Massachusetts-Amherst.
  • Ihre Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem in den Bereichen Arbeitsökonomie, Angewandte Mikroökonometrie, Gender in der Ökonomie, Human Capital Gaps und Einkommens- und Vermögensungleichheit.
  • Derzeit arbeitet Alyssa an einem spannenden und aktuellen Projekt „The Gender of Economics“, das ihr sehr am Herzen liegt. https://alyssaschneebaum.com/projects/
  • Als WU Researcher of the Month stellte sie im Jän 2020 ihre Studie zu Geschlechternormen, international tätigen Unternehmen und Beschäftigung von Frauen auf Unternehmensebene vor: https://youtu.be/72LEOxiCTYw
  • Eine zentrale Frage in den Wirtschaftswissenschaften ist für sie, was die Ziele der Disziplin sind und wie die Disziplin gestaltet werden kann und muss, um diese Ziele am besten zu erreichen.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.